Abwasserverband Bruck an der Leitha Neusiedl am See, Transportkanalanlagen Ost, BA 10

Am 22. November 2016 hat die Mitgliederversammlung des Abwasserverbandes den Neubeitritt der sieben Gemeinden Berg, Edelstal, Gattendorf, Kittsee, Neudorf, Pama und Wolfsthal zum Verband beschlossen. 

Um den abwassertechnischen Anschluss an die Verbandskläranlage bewerkstelligen zu können sind insgesamt ca. 50 km Kanal- und Druckleitungen, sowie die Neuerrichtung von 10 Pumpwerken erforderlich. 

Mit 27.11.2017 erfolgte nunmehr die Inbetriebnahme der ca. 23 km langen Druckleitungen des Hauptsammlers mit seinen Hauptpumpwerken Kittsee und Potzneusiedl. 

Das fast unmögliche wurde geschafft – in gerade einmal einem Jahr wurde das Projekt Transportkanalanlagen Ost, Bauabschnitt 10 des Abwasserverbandes vorbereitet, ausgeschrieben und zum Großteil bereits umgesetzt.

In den nächsten Monaten sollen nunmehr Zug um Zug alle weiteren, neuen Mitgliedsgemeinden an- bzw. umgeschlossen werden.

Die Bichler & Kolbe ZT-GmbH wurde gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Dr. Lang Zt-GmbH als Bietergemeinschaft mit folgenden Leistungsbereichen beauftragt:

- Grundlagenanalyse

- Vorentwurf, Entwurf, Einreichung

- Ausführungsplanung

- Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe inkl. Zusammenstellen der Ausschreibungsunterlagen

- Örtliche Bauaufsicht, BauKG

- Objektbetreuung, Schlussfeststellung

 

Zeitablauf: 

Wasserrechtliche ProjektbewilligungNovember 2016
Ausschreibungen Hauptgewerke Jänner / Feber 2017
Vergabebeschlüsse           15.03.2017
Baubeginn     18.04.2017
Inbetriebnahme Hauptsammler27.11.2017

 

voraussichtliche Inbetriebnahmen Anschlusssammler (witterungsabhängig)

 

Kittsee, Berg, Wolsthal                   Jänner 2018
Kittsee, PamaFeber 2018
Gattendorf, NeudorfApril 2018